Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale in Iserlohn und die Abteilung Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Iserlohn setzen sich aktiv für mehr Umwelt- und Klimaschutz ein. Dazu werden bereits seit vielen Jahren bewusstseinsbildene Aktionen und Kampagnen organisiert. Zu dem Thema Mehrweg sind folgende Aktivitäten bereits durchgeführt worden – Weitere folgen: Rundschreiben, um Gastronom*innen auf Möglichkeiten für Mehrweg-Lösungen […]

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW berät Verbraucher*innen unabhängig, persönlich, kostenlos und praxisnah zu allen Fragen rund um Abfallvermeidung, Umwelt- und Gesundheitsschutz sowie nachhaltigen Konsum. Wir setzen uns seit Jahren für die Vermeidung von Einwegverpackungen ein sowie für ein Angebot von Mehrweg bei Getränken und Lebensmitteln. Beispiele für unsere Aktionen: Heißgetränke in Mehrweg: „Einfach Mehrfach“,„Weniger Plastikmüll […]

Die Klimaschutzagentur Mannheim macht sich seit 2009 für den Klimaschutz im Stadtgebiet stark. Ein Standbein ist hier das Thema Bewusstseinsbildung im Bereich Abfallvermeidung. Seit 2018 bietet die Agentur unter dem Titel und Motto „Bleib deinem Becher treu!“ einen Mehrwegbecher für den Unterwegsgenuss von Coffee-to-go und anderen Heißgetränken an. Doch der Becher blieb nicht lange allein. […]

Das Ziel des Projekts „Mehrweg statt Einweg“ ist es, den Kiez von Berlin-Mitte von Verpackungsmüll beim Außerhaus-Verkauf zu befreien. Der Fokus der Abfallvermeidung liegt hier neben Verpackungen beim Takeaway-Essen auch auf Coffee-To-Go-Bechern und Einkaufstüten. Aktionen und Beiträge in den Medien informieren Unternehmen und Kund*innen über die Auswirkungen von Einwegverpackungen auf Klima und Umwelt und sollen […]

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg liegt im Süden Hessens und bietet mit seinen 23 Kommunen vieles zu entdecken. Um das Thema Mehrweg und Pfandsysteme im Kreis zu koordinieren und zu etablieren und die Gastronomie bei dem komplexen Thema zu unterstützen, wurde Ende 2020 ein interkommunaler runder Tisch zum Thema Mehrweg ins Leben gerufen. Während der Aktionstage „Essen […]