Über uns

Das Projekt Klimaschutz is(s)t Mehrweg wird gemeinsam umgesetzt von: LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V. (Berlin), Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) – Landesverband Bremen e.V. und ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung gGmbH (Hannover).

LIFE e.V.

LIFE e.V. engagiert sich seit der Gründung 1988 in den Bereichen Ressourcen-, Natur- und Klimaschutz, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung sowie nationale und internationale Klimapolitik. Der Verein besitzt langjährige Praxiserfahrungen in der Beratung und Begleitung von betrieblichen Veränderungsprozessen, in der Entwicklung und Umsetzung von Anreizsystemen und der Netzwerkarbeit.

Kontakt:
LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V.
Nanna Birk
Rheinstraße 45
12161 Berlin

Tel. 030-308 798-45
birk[at]life-online.de
www.life-online.de

BUND Bremen

Der BUND Landesverband Bremen engagiert sich als aktiver Umweltverband in den Bereichen Naturschutz, Umweltbildung, Klimaschutz, Meeresschutz und umweltverträgliche Mobilität. Etwa 200 Ehrenamtliche sind die tragende Säule des BUND Bremen.

Kontakt:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) – Landesverband Bremen e.V.
Antje Baum
Am Dobben 44
28203 Bremen

Tel. 0421 79 002 35
antje.baum[at]bund-bremen.net
www.bund-bremen.net

ECOLOG

Das ECOLOG-Institut ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Einrichtung mit Arbeitsschwerpunkten in der anwendungsorientierten trans- und interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Die Arbeit des Instituts soll dazu beitragen, Grundlagen für eine umwelt- und sozialverträgliche Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft zu schaffen und gesellschaftliche Prozesse für mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Kontakt:
ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung
Dr. Silke Kleinhückelkotten
Regionalbüro NordOst
Dorfstraße 33
17398 Bugewitz

Tel. 039726-25 97 97
silke.kleinhueckelkotten@ecolog-institut.de
www.ecolog-institut.de

Unsere Themen & Aktivitäten